Dateien zählen per Konsole

Es passiert mir ständig: ich möchte wissen, wieviele Dateien in einem Verzeichnis sind. Und ich bin nur mit einer Konsole auf dem Rechner. Und NATÜRLICH habe ich vergessen, wie ich das anstelle und muss jedes mal wieder googeln. Deswegen hier der Befehl, insbesondere als „Merkhilfe“ für mich, aber gerne auch für jeden anderen:

find . -type f | wc -l

Findet und zählst alles, auch die Dateien und Verzeichnisse, die mit einem Punkt beginnen (z.B. „.bash_history“), die ein normales ls (ohne Option -la) verschweigt.

Oh Mann, es ist mir fast peinlich, sowas hier hinzuschreiben … aber ich vergess sowas halt ständig 😉